Ihre Steuerkanzlei in
Lüneburg und Hamburg

Ein direkter Kontakt zu unseren Mandanten. Individuelle Beratungsgespräche und langjährige, vertraute Ansprechpartner in allen Abteilungen. Wir wollen dass Sie sich bei uns wohlfühlen!


Erreichbarkeit, Zuhören, Verlässlichkeit, Umsicht, Wirksamkeit

Wir sind eine Steuerberatungsgesellschaft im Lüneburger Dienstleistungspark Stadtkoppel sowie einer weiteren Niederlassung in Hamburg und betreuen und beraten Privatpersonen ebenso engagiert, persönlich und qualitätsbewusst wie die Gewerbebetriebe und Freiberufler aus den unterschiedlichsten Branchen und in allen Rechtsformen.

Neben den beiden Partnern Dipl.-Kfm. Hans-Ulrich Wilke und Kerstin Ostermann  unterstützt Sie ein Team über 30 Mitarbeitern, davon 3 weiteren Steuerberatern und 6 Steuerfachwirten bzw. Bilanzbuchhalter, die jahrelange Erfahrung und hohe Kompetenz durch laufende Fort- und Weiterbildung gemeinsam haben.

Zu allen steuerlichen, rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Fragen bieten wir unseren Mandanten die auf Sie passende Beratung und Service und berücksichtigen stets private Lebensumstände und Ziele.

Individuelle Betreuung und Zuverlässigkeit.

Das zeichnet unser 30-köpfiges Team aus
Steuerberater / Partner

Steuerberaterin / Partner

Steuerberaterin
Existenzgründungsaberatung, Sonstige Beratung, Jahresabschlüsse

  • seit 1997 in unserer Kanzlei

Steuerberater
Beratung, Begleitung von Betriebsprüfung

  • seit 2015 in unserer Kanzlei

Steuerberaterin, Spezialberatung für Ärzte und Heilberufe
Beratung, Jahresabschlüsse, Berichtswesen

  • seit 2016 in unserer Kanzlei

Sekretariat
Organisation

  • seit 2010 in unserer Kanzlei

Sekretariat
Sekretariat

  • seit 2014 in unserer Kanzlei

Sekretariat
Administration

  • seit 1995 in unserer Kanzlei

Sekretariat
Sekretariatsleitung

  • seit 1997 in unserer Kanzlei

Finanzbuchhaltung, Jahresabschluss, Steuererklärungen

  • seit 2014 in unserer Kanzlei

Steuerfachwirtin
Finanzbuchhaltung, Jahresabschluss, Steuererklärungen, Beratung

  • seit 2016 in unserer Kanzlei

Wirtschaftsfachwirtin
Assistentin der Geschäftsführung

  • seit 2002 in unserer Kanzlei

Steuerfachangestellte
Finanzbuchhaltung, Jahresabschluss, Steuererklärungen

  • seit 2015 in unserer Kanzlei

Steuerfachangestellte
Finanzbuchhaltung, Jahresabschluss, Steuererklärungen

  • seit 1996 in unserer Kanzlei

Auszubildende zur Steuerfachangestellten

  • seit 2016 in unserer Kanzlei

Steuerfachwirtin
Finanzbuchhaltung, Jahresabschluss, Steuererklärungen, Beratung

  • seit 2014 in unserer Kanzlei

Bilanzbuchhalterin
Finanzbuchhaltung, Jahresabschluss, Steuererklärungen, Beratung

  • seit 2015 in unserer Kanzlei

Steuerfachwirtin
Finanzbuchhaltung, Jahresabschluss, Steuererklärungen, Beratung

  • seit 2013 in unserer Kanzlei

Steuerfachangestellte
Lohn und Gehalt

  • seit 2014 in unserer Kanzlei

Steuerfachwirtin
Finanzbuchhaltung, Jahresabschluss, Steuererklärungen, Beratung

  • seit 2013 in unserer Kanzlei

Steuerfachangestellte
Finanz- und Lohnbuchhaltung, Baulohn, Jahresabschluss, Steuererklärungen

  • seit 1996 in unserer Kanzlei

Steuerfachwirtin,Bilanzbuchhalterin, Steuerberaterin
Jahresabschluss, Steuererklärungen, Berichtswesen

  • seit 2010 in unserer Kanzlei

Steuerfachangestellte
Lohn und Gehalt, Baulohn, Finanzbuchhaltung

  • seit 2007 in unserer Kanzlei

Steuerfachangestellte
Finanzbuchhaltung, Jahresabschluss, Steuererklärungen

  • seit 2015 in unserer Kanzlei

Steuerfachwirtin
Finanzbuchhaltung, Jahresabschluss, Steuererklärungen, Beratung

  • seit 2014 in unserer Kanzlei

Steuerfachangestellte
Finanz- und Lohnbuchhaltung, Jahresabschluss, Steuererklärungen

  • seit 1999 in unserer Kanzlei

Steuerfachangestellte
Finanz- und Lohnbuchhaltung, Baulohn, Jahresabschluss, Steuererklärungen

  • seit 1999 in unserer Kanzlei

Steuerfachangestellte
Finanzbuchhaltung, Jahresabschluss, Steuererklärungen

  • seit 1993 in unserer Kanzlei

Steuerfachangestellte
Finanzbuchhaltung, Jahresabschluss, Steuererklärungen

  • seit 2013 in unserer Kanzlei

Auszubildender zum Steuerfachangestellten

  • seit 2016 in unserer Kanzlei

Kanzleihund

  • seit 2012 in unserer Kanzlei


News

Unwetter in Niedersachsen: Ministerium schnürt steuerliches Hilfspaket

Ende Juli 2017 haben Starkregenfälle im Süden Niedersachsens erhebliche Schäden verursacht. Um Betroffene zu entlasten, hat das Finanzministerium Niedersachsen ein steuerliches Hilfspaket geschnürt. Die wichtigsten Maßnahmen daraus im Überblick:

  • Betroffene können bis zum 30.11.2017 Anträge auf Steuerstundungen stellen, auch wenn sie die entstandenen Schäden wertmäßig nicht im Einzelnen nachweisen können. Die Finanzämter sind angewiesen, diese Anträge großzügig zu prüfen.
  • Spenden zur Katastrophenhilfe, die bis zum 30.11.2017 auf Sonderkonten eingezahlt worden sind, können den Finanzämtern durch Bareinzahlungsbeleg, Kontoauszug, Lastschrifteinzugsbeleg oder Ausdruck aus dem Onlinebanking nachgewiesen werden.
  • Haben Bürger durch das Hochwasser ihre Buchführungsunterlagen oder sonstige Aufzeichnungen verloren, dürfen die Finanzämter hieraus keine steuerlich nachteiligen Schlüsse ziehen.
  • Beim Wiederaufbau von Betriebsgebäuden und der Ersatzbeschaffung beweglicher Anlagegüter sind Sonderabschreibungen zulässig.
  • Bei Versicherungsleistungen, die landwirtschaftliche Betriebe für Ernte- oder Ertragsausfälle erhalten, gelten Erleichterungen bei der Bilanzierung.
  • Beihilfen und Unterstützungen, die ein Arbeitgeber an seine hochwassergeschädigten Arbeitnehmer zahlt, können selbst dann steuerfrei belassen werden, wenn die besonderen Voraussetzungen der Lohnsteuer-Richtlinien nicht erfüllt sind (unter anderem ist keine Zwischenschaltung des Betriebsrats bei der Mittelverteilung erforderlich). Entsprechende Zahlungen können in der Regel auch steuerfrei bleiben, soweit sie höher als 600 EUR pro Jahr ausfallen, da ein "besonderer Notfall" vorliegt.
  • Muss aufgrund der Hochwasserschäden neuer Hausrat und neue Kleidung beschafft oder selbstgenutztes Wohneigentum repariert werden, lassen sich die Kosten als außergewöhnliche Belastung ansetzen. Die Kosten können als Freibetrag in den elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmalen eingetragen werden, so dass die Steuerentlastung bereits über eine höhere Nettolohnauszahlung eintritt.
Alle News ansehen

Wir sind Sponsor
der Lünale 2017:

Lünale 2017 Banner

Wir sind ein familienfreundlicher Arbeitgeber:

FaMi_Stempel

Anfahrt


Wilke und Ostermann

Stadtkoppel 31 / 33
21337 Lüneburg
Fax: 04131 / 86 31 31 - 34

Öffnungszeiten:
Mo-Do.: 08.00 – 17.00 Uhr
Fr.: 8.00 – 15.00 Uhr
und nach Absprache

Anfahrt

Kontakt

Steuerkanzlei Wilke & Ostermann